Ein Apfel am Tag erspart den Arztbesuch, sagt der Volksmund. Obst und Gemüse gehören zu einer ausgewogenen Ernährung einfach dazu.

Doch wie kommen Orangen, Bananen, Mangos, Gurken, Salat und Spargel eigentlich in die heimischen Läden?

Einer, der es wissen muss, ist Daniel Wurm, Geschäftsführer von Obst & Gemüse Alfons Wurm mit Sitz in Olpe. Damit die Bewohner der Kreisstadt ihre Einkaufskörbe das ganze Jahr hindurch mit frischen Köstlichkeiten aus der ganzen Welt füllen können, macht sich der gelernte Einzelhandelskaufmann gemeinsam mit seinem Vater Alfons Wurm täglich schon vor Mitternacht auf den Weg zum Großmarkt in Köln …

Wochenmarkt Olpe »

Markt in Olpe

Frischer geht es nicht: Auf dem Olpe Wochenmarkt können die Kunden aus einer Fülle von Obst und Gemüse wählen, die Daniel Wurm nachts vom Kölner Großmarkt geholt hat.

 

Foto: Silke Clemens

 

 

 

 

Heimatliebe-Magazin "Rund um Bigge + Lister"

Ausgabe Winter

Wie genau das frische Obst und Gemüse in die heimischen Läden kommt? Das lesen Sie in der Winterausgabe der „Heimatliebe“, die in der ersten Dezemberwoche verteilt wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here