Die Sterne im Sauerland: eine Hotelkooperation für die Region

Fünf Qualitätshäuser unter einer Dachmarke gebündelt

0
Die Gründungsmitglieder der Hotelkooperation "Die Sterne im Sauerland" (v.l.n.r.): Leander Diederich, Stefan Schneider, Karl-Anton Schütte, Andreas Deimann und Stefan Wiese-Gerlach

Wer bei Sternen im Sauerland neben klarem Nachthimmel auch an Hotelsterne und damit an erholsame Urlaubstage in Top-Hotels denkt, ist schon auf dem ganz richtigen Weg. Unter der Dachmarke „Die Sterne im Sauerland“ kooperieren ab sofort die fünf namenhaften Betriebe Romantik- und Wellnesshotel Deimann, Romantik- und Wellnesshotel Diedrich, Hotel Waldhaus Ohlenbach, Gasthof Schütte und Hotel Jagdhaus Wiese. Gebündelt sind nun insgesamt 450 Mitarbeiter und 600 Betten mit rund 160.000 Übernachtungen im Jahr 2017.

Die Betriebe verbindet – neben den 4 Sternen – ein gemeinsames Leitbild: die geographische Lage mit dem damit einhegenden, einzigartigen „Sauerland-Gefühl“, die private Führung durch Familienhand, eine hochwertige, regionale Küche im hauseigenen Restaurant und ein hoher Qualitätsanspruch (Trustscore von mindestens 90 %).

Die Marke ist ein Versprechen an die Gäste: Wer eine Übernachtung in einem der Hotels im Verbund bucht, kann sich sicher sein, dass er eine herausragende Qualität bekommt. Dennoch hat jedes Hotel eine andere Atmosphäre und einen anderen Schwerpunkt, der auch weiterhin beibehalten wird und charakteristisch ist – sei es Wellness, Wandern, Golfen oder der Familienurlaub. Möglich ist ab sofort aber auch, besonders variable Arrangements zu nutzen: So kann beispielsweise ein Kennenlern-Angebot gebucht werden, bei dem man jede Nacht in einem anderen der Hotels übernachtet und so die vielfältigen Möglichkeiten optimal entdecken und nutzen kann.

Ziel der Hotelkooperation ist die erhöhte Sichtbarkeit am Markt sowie die Stärkung der Betriebe und der gesamten Region. „Für uns, für die Region, für den Tourismus“, erklärt Stefan Wiese-Gerlach, Eigentümer des Hotel Jagdhaus Wiese, und betont die Wichtigkeit des gegenseitigen Vertrauens und der gegenseitigen Förderung. Nicht nur innerhalb der neuen Kooperation, sondern generell in der Region, zwischen Gaststätten, Hotels und allen Anbietern diverser Freizeitmöglichkeiten. Das Sauerland soll nicht einfach bloß mit Gästen gefüllt werden, es geht vielmehr darum, die Region zu erhalten, zu stärken und zu präsentieren, wie sie ist. „Ohne die Region sind auch unsere Hotel nichts“ resümiert Stefan Wiese-Gerlach.

Auch als Employer Brand möchten sich „Die Sterne im Sauerland“ etablieren, und gemeinsame Angebote für die Mitarbeiter schaffen. Denkbar ist auch, sich Mitarbeiter wechselseitig zu empfehlen, wenn ein Wunsch nach Veränderung im Raum steht – um so die qualifizierten Mitarbeiter in der Region zu halten.

Hervorgegangen sind „die Sterne im Sauerland“ übrigens aus damaligen Kooperationen und Freundschaften unter den Eigentümern. Mit neuen Gesichtern und frischem Wind sollen nun im Erneuerungsprozess die angesprochenen Themen angegangen werden. In Zukunft soll die Mitgliedschaft auch offen sein für Betriebe, die den geforderten Kriterien bzw. dem Leitbild entsprechen. Ab Herbst können sich Interessierte melden, um über ein Zusammenkommen ab 2019 zu diskutieren.

Mehr Informationen und Angebote der Hotels gibt es hier: http://www.die-sterne-im-sauerland.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here