Nach dem Auftakt mit Lumaraa und ÉSMaticx wird beim 2. Attendorner Kultursommer nun das Lasso geschwungen. Die Band Texas Lightning betritt am Mittwoch, 2. August 2017, um 20 Uhr die Bühne auf dem „Alten Markt“.

Ein Tornado voller Country-Musik überzog in den letzten Jahren unser Land, hinterließ jedoch keine Verwüstung, sondern Auszeichnungen und Ehrungen in Hülle und Fülle. Das Album „Meanwhile, back at the Ranch…“ der Band Texas Lightning wurde für über 100.000 verkaufte CDs mit Gold ausgezeichnet, die Nr. 1 Single „No No Never“ erzielte mit über 300.000 verkauften CDs sogar Platin-Status.

Bei so vielen Ehrungen in Europa ist es kaum verwunderlich, dass der Ruf der Band über den großen Teich schwappte und sogar der Gouverneur von Texas von der neuen Country-Welle aus Germany Wind bekam. Begeistert meldete er sich bei der Band und verlieh den fünf Musikern um Sängerin Jane Comerford und dem bekannten TV-Gesicht Olli Dittrich die Ehrenbürgerschaft von Texas.

Die Konzertbesucher können sich neben der aktuellen Single „I Promise“ auf Klassiker wie den Sinead O’Connor-Hit „Nothing Compares 2 U“ oder Depeche Modes großartiges „Enjoy the Silence“ freuen. Auch aus Janes Heimat Australien ist ein Song auf dem Album enthalten: John Farnhams Welterfolg „You’re the Voice!“

Und für alle Musiktüftler hält Texas Lightning auch wieder eine besonders knifflige Interpretation eines deutschen Songs parat. Wie bei „Over the Mountain“ – einer Country-Version von Reinhards Mays legendärem Hit „Über den Wolken“ – hat die Band auch diesmal ein deutsches Stück in ein völlig neues Country-Gewand gekleidet: „This Is Me“, die ganz spezielle Texas Lightning -Version des Rosenstolz-Songs „Ich bin Ich“.

Der Eintritt ist wie bei allen Veranstaltungen des Attendorner Kultursommers frei!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here