Nachwuchs im Ehrenamt

TuS Sundern ruft neues Gremium ins Leben: TuS’1886 Jugendrat

0
Der neu gegründete „TuS 1886 Jugendrat“. Auf dem Foto fehlt Anna Hofstetter.

Das Ehrenamt im Verein ist nicht nur aufgrund des demographischen Wandels ein echtes Sorgenkind in der heimischen Bevölkerung. Die Fußballabteilung des TuS Sundern steuert diesem Problem nun aktiv entgegen und gründet den TuS’1886 Jugendrat. Zum Gründungsteam gehören neun junge Mitglieder im Alter zwischen 15 und 21 Jahren. Inhalt ihrer Arbeit und Projekte soll das Abteilungsleben von A-Z umfassen. Das Gründungsteam: Laura Schmidt (15), Anna Hofstetter (20), Noah Wachholz (16), Tim Hofstetter (18), Adrian Möller (19), Kilian Schulte (20), Jonas Dietrich (20), Marcel Buchheister (21) und Fynn Wallechner (21).

Abteilungsleiter Eric Wachholz erklärt begeistert: „Die Idee ist im Abteilungsvorstand geboren und wir mussten zum Glück nicht lange suchen und bitten. Das Gründungsteam war schnell gefunden. Uns ist großes Interesse und eine hohe Bereitschaft entgegengebracht worden, was uns sehr gefreut hat. Die jungen Leute haben registriert, dass sich in der Abteilung viel bewegt und viele Projekte angestoßen wurden. Sie wollen nun selber Hand anlegen und aktiv das Vereinsleben mitgestalten. Wichtig ist, dass der Jugendrat nun schnell die Möglichkeit und die Bestätigung bekommt, dass sie eigenständig etwas bewegen können. Hierzu werden die Aufgaben und Herausforderungen sehr vielschichtig sein. Angefangen beim Tagesgeschäft der Abteilungsarbeit, bis hin zu umfangreichen und langfristigen Projekten, sollen die jungen Menschen eingebunden werden. Bei Turnieren und Events werden sie ihre eigenen Aufgabenbereiche bekommen. Naheliegend ist auch die Pressearbeit, inkl. der neuen Medien bzw. Social Media. Die Mädels und Jungs verschaffen dem Abteilungsvorstand einen ganz anderen Blickwinkel auf die Dinge. Dies kann uns nur bereichern und helfen, uns besser zu fokussieren. Wir erhoffen uns zum einen frischen Wind und zum anderen auch Entlastung. Den Vorsitz haben Kilian Schulte und Anna Hofstetter übernommen, die beiden werden direkt an den Abteilungsvorstand berichten.“

Mehr Informationen zum TuS Sundern gibt es in der aktuellen Ausgabe: TuS aktuell

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here