Ökumenisches Projekt „Generationen Hand in Hand“ sucht neue Paten

Bedarf an ehrenamtlichen Unterstützern ist groß

0
Generationen Hand in Hand (Foto: Mathias Kolta)

Das kreisweite Projekt „Generationen Hand in Hand“ des Caritasverbandes Olpe und Diakonischen Werkes Lüdenscheid-Plettenberg ist aktuell auf der Suche nach neuen ehrenamtlichen Patinnen und Paten. Im Rahmen des Projekts werden Kinder und Jugendliche aus Familien mit besonderen Lebenssituationen unterstützt.

Seit vielen Jahren begleiten dabei Patinnen und Paten Kinder auf dem Weg ins „Großwerden“. Sie sind ehrenamtlich tätig und schenken ihnen Zeit miteinander, geben Tipps, gestalten gemeinsame Unternehmungen, helfen bei Hausaufgaben oder erklären den Kindern ihre Welt und sind einfach für sie da.

Das heimische Projekt konnte bereits überregional auf sich aufmerksam machen: in 2017 wurde es von der Landesregierung NRW und der NRW-Stiftung für den „Engagementpreis NRW“ nominiert und als „Engagement des Monats November“ ausgezeichnet.

„Wir merken momentan, dass der Bedarf an Unterstützung in den Familien zunimmt und möchten daher unseren Pool an Paten erweitern. Wer Lust und Freude an einer sinnstiftenden Arbeit mit Kindern hat, seine Lebenserfahrung weitergeben möchte und eine oder mehrere freie Stunden in der Woche ehrenamtlich investieren möchte, ist ganz herzlich bei uns willkommen“, so Christiane Krengel von Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem, die das Projekt auf Seiten des Caritasverbandes zusammen mit ihrem Kollegen Sebastian Striemer betreut. Beim Diakonischen Werk sind dafür Heike Schäfer und Uta Bieker zuständig.

Alle Interessenten sind eingeladen, am Montag, dem 25.02.2019, um 14.30 Uhr in die Räumlichkeiten von Caritas-AufWind in Olpe, Kolpingstraße 62, zu kommen. Die hauptamtlichen Mitarbeiter des Projekts informieren dabei über die Tätigkeiten und bereits aktive Patinnen und Paten stellen sich vor.

Als Ansprechpartner für weitere Informationen zum Projekt steht zur Verfügung: Christiane Krengel (Caritas-AufWind Lennestadt und Kirchhundem), 02723-688913111, ckrengel@caritas-olpe.de.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here