Sommerfest und 30 Jahre Seniorenheim St. Franziskus Sundern

0

Am Sonntag feierte das Seniorenheim St. Franziskus in Sundern sein alljährliches Sommerfest und gleichzeitig sein 30-jähriges Bestehen. Der Festtag begann morgens mit einer gemeinsamen Messe mit den Pfarrern Stefan Siebert und Gottfried Springmann, ehe Pflegedienstleiterin Aida Dzafic und Friedhelm Wolf vom Caritasverband Grußworte an Bewohner, Betreuer und Besucher richteten. Zahlreiche Gäste und Gratulanten hatten trotz des anfänglich schlechten Wetters den Weg zum Rotbuschweg gefunden.

Sommerfest und 30 Jahre Seniorenheim St. Franziskus Sundern - sundern, region-arnsberg-sundern, arnsberg

Aida Dzafic, die erst vor zwei Jahren zum Pflegeteam gefunden hatte, betonte noch einmal, mit diesem Schritt die absolut richtige Entscheidung getätigt zu haben. Zugleich lobte sie die stets angenehme Atmosphäre unter Mitarbeitern und Bewohnern im „Franz“. Darüber hinaus zeigte Dzafic die vielen neuen Möglichkeiten, die der großzügige Umbau des Hauses zukünftig bieten könne, auf. Insgesamt 88 Seniorinnen und Senioren bietet dieser in sieben Wohngruppen mit jeweils 12 bis 14 Bewohnern künftig ein modernes Zuhause. Im Zentrum jeder Wohngruppe bringt eine Wohnküche als Gemeinschaftsbereich die Bewohner näher zusammen, wodurch sie auch länger selbstständig sind. Fast fünf Millionen Euro beträgt das Gesamtvolumen des Aus- und Umbaus.

Friedhelm Wolf indes skizzierte noch einmal die bewegte Historie des Seniorenheims, das 1989 Sunderns erstes Altenheim überhaupt wurde. „Es kommt nicht immer darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird“, so Wolf. Das „wie“ sei dem gesamten Team vom St. Franziskus-Pflegeheim immer das höchste Anliegen gewesen. Auch der ehemalige Sunderner Bürgermeister hob die umfangreichen Modernisierungsarbeiten hervor, die dazu beitragen würden, dass auch die Zukunft des Hauses für die nächsten Jahrzehnte gesichert sei. „Allen, die hier mitwirken – ob haupt- oder ehrenamtlich – den herzlichsten Dank“, dankte Wolf auch im Namen des gesamten Caritasverbandes.  „Wenn es das Sommerfest nicht schon seit Jahren geben würde, müsste man es erfinden“, fügte er mit einem Augenzwinkern hinzu.

Sommerfest und 30 Jahre Seniorenheim St. Franziskus Sundern - sundern, region-arnsberg-sundern, arnsberg

Damit gab er Startschuss für den gemütlichen Teil des Nachmittags: Denn für Jung und Alt wurde bei immer besser werdenden Wetterbedingungen ein buntes Programm geboten. Neben kulinarischen Stärkungen an Kuchenbuffet, aus der Gulaschkanone, der Popcornmaschine oder am Cocktail-Stand „Wunderbar“ war auch für kurzweilige musikalische Unterhaltung gesorgt. Für die Kleinsten waren die „Humorbotschafter des Caritasverbandes“ mit ihrer Ballonfiguren-Kunst im Einsatz. Zudem wurde Führungen durch das gesamte Haus angeboten.  

Text und Fotos: Simon Engels

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here