Mächtig beeindruckend sind die ältesten, als Naturdenkmäler geschützten Bäume des Kreises Olpe. Mit bis zu sechs Metern Stammumfang und einem weit ausschweifenden Blätterwerk in mehreren Dekametern Höhe. Steht man unter ihnen, streichelt man ihre Rinde, spürt man ihre Ursprünglichkeit und Kraft.

Bäume – Mittler zwischen Himmel und Erde, Schattenspender, Lebenselixier, Orte der Zuflucht, der Romantik und Sentimentalität, Zuhörer und Seelentröster. Wo diese Bäume stehen und was sie alles erzählen, erfahren Sie in der neuen Ausgabe der Heimatliebe.

Naturdenkmäler im Kreis Olpe - region-biggesee

Das Magazin erscheint am 06. September 2019 und ist dann kostenlos an vielen Ausgabestellen rund um den Biggesee erhältlich.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here