Smart City - Heimatliebe
Hans-Josef Vogel und Karlheinz Weißer präsentieren ihr Fachbuch "Smart City: Digitalisierung in Stadt und Land".

Wie kann eigentlich die Digitalisierung in Stadt und Land umgesetzt werden? Welche Möglichkeiten haben Kommunen die Digitalisierung zu nutzen? Mit diesen und noch weiteren Fragen haben sich Hans-Josef Vogel, jetziger Regierungspräsident in Arnsberg, in seinem ehemaligen Amt als Bürgermeister der Stadt Arnsberg sowie Karlheinz Weißer, Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg, auseinander gesetzt. Daraus ist das spannende Fachbuch „Smart City: Digitalisierung in Stadt und Land“ am Beispiel der Stadt Arnsberg, im Springer Gabler Verlag veröffentlicht, entstanden.

Gestern präsentierten die beiden Autoren das Werk. Schnell war klar, dass hier zwei Fachmänner, was das Thema Digitalisierung angeht, zusammensitzen. Hans-Josef Vogel beschreibt die 4 wichtigsten Bausteine, die angegangen werden müssen: Breitband-Ausbau, öffentliches WLAN, schulinternes WLAN und ein Netz zum autonomen Fahren. Das Ziel sei es, so Vogel, das Leben durch intelligente Vernetzung zu vereinfachen und so die Wirtschaftskraft und Lebensqualität zu verbessern. Hierfür sei eine klare Strategie nötig.

Karlheinz Weißer macht die thematische Verbundenheit der Stadtwerke Arnsberg und der Digitalisierung deutlich. Bei Wassererzeugungsanlagen und digitalen Wasserzählern ist bereits modernste Technik im Einsatz. Und auf dem Campus der Stadtwerke Arnsberg werden Konnektivität und Netzwerk gelebt.

Sehr einig sind sich beide darin, dass es wichtig ist, den Menschen zu befähigen, mit neuen Technologien, der Digitalisierung, umzugehen und Kompetenzen in diesem Bereich zu erlangen: „Wir müssen vor der Digitalisierung hergehen!“.

Das Buch „Smart City“ soll bei Bürgern, Verwaltungs-Mitarbeitern und jedem Interessierten das Bewusstsein für die Möglichkeiten der Digitalisierung schaffen und Mut machen, die Herausforderung mit Neugierde und Freude anzugehen.

Erhältlich ist „Smart City: Digitalisierung in Stadt und Land“ im lokalen Buchhandel oder direkt am Campus der Stadtwerke Arnsberg.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here