In Hülschotten qualmt und raucht es wieder

0
24
Hülschotter Meilertage

Hülschotten. Die Vorfreude bei den Verantwortlichen ist riesig. Genau 22 Jahre, nachdem in Hülschotten der erste Meiler anlässlich des 625-jährigen Ortsjubiläums qualmte und rauchte, soll es eine zweite Auflage geben.

Von Freitag, dem 1. bis Sonntag, dem 10. September laden die Hülschottener Vereine – der Heimatschützenverein, der Kapellenverein, der Sportverein „Blau-Weiß“ und die Karnevalsfreunde – zu Spiel, Spaß, Unterhaltung, Musik und kulinarischen Genüssen auf den Meilerplatz neben der Schützenhalle ein. Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern, aber die Protagonisten haben schon weitreichende Vorstellungen, was während den zehn Tagen so alles angeboten werden soll, während der Oberhundemer Köhler Georg Sasse darauf achtet, dass der Meiler vor sich hin kokelt. Am wichtigsten ist natürlich die Gemeinschaft und die Geselligkeit, die im 285-Einwohner-Ort stets hoch gehalten werden.

Mehr über den Meiler, die umfangreichen Vorbereitungen, das engagierte Mitwirken vieler Helfer und die Vorfreude auf das Highlight lesen Sie in unserer Sommerausgabe!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here