- Werbung -

Es gibt wohl kaum eine bessere Möglichkeit, die eigene Heimat zu erkunden, als auf einer spannenden Wander- oder Radtour. Deshalb hat der Kreis Olpe anlässlich seines 200-jährigen Bestehens in Zusammenarbeit mit dem Sauerland-Tourismus ein neues Booklet herausgebracht. Im gewohnt handlichen Format bietet die quadratische Broschüre auf 44 Seiten dabei viel Informatives zu Frischluftaktivitäten im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge.

Um die herrliche Landschaft direkt vor der Haustür auch aktiv zu erleben, werden in dem Jubiläums-Booklet neun Tourentipps für Wanderer und Radfahrer vorgestellt, die stellvertretend für eine Vielzahl von weiteren Freizeitmöglichkeiten im Kreisgebiet stehen. So führt beispielsweise die „KulTour“ bei Drolshagen die Wanderer nicht nur durch frühlingshaften Wald, sondern lädt auch dazu ein, genau auf die Umgebung zu achten und den Blick für die am Wegesrand platzierten Kunstwerke zu schärfen. Wer lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, wird ebenfalls im Büchlein fündig: Hier werden dem passionierten Tourenradler unter anderem der beliebte SauerlandRadring oder die Agger-Bigge-Runde, die die Aggertalsperre im Bergischen Land mit dem Biggesee im Sauerland verbindet, empfohlen. Auch der ein oder andere Tipp für eine kurze Rast oder einen Abstecher entlang der Strecken darf im neuen Booklet natürlich nicht fehlen.

Alle vorgestellten Touren sind aber auch online im Sauerland-Tourenportal zu finden. Eine eigens erstellte Kreisjubiläumsseite, eingebunden in die Homepage des Sauerland-Tourismus www.sauerland.com, bündelt die Touren und wartet mit Details zu Streckenlänge und Höhenprofil auf.
Zudem ist die Sauerland-App ein idealer Begleiter, denn einmal kostenlos heruntergeladen, lassen sich die persönliche Tourenplanung oder die praktische Übersichtskarte von unterwegs aus anzeigen.
Alle Infos zum Booklet sowie zu den Aktivitäten rund ums Kreisjubiläum gibt es auf der Homepage des Kreises Olpe unter www.kreis-olpe.de/200.

Anderen empfehlen
- Werbung -

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here